Gelebtes Mittelalter e.V. Nachempfindung und Darstellung mittelalterlicher Kultur und Geschichte D-06493 Ballenstedt / Harz
Gelebtes Mittelalter e.V.Nachempfindung und Darstellung mittelalterlicher Kultur und GeschichteD-06493 Ballenstedt / Harz

Die "GreifenWelfen" (Darstellung um 1150)

Unsere Freunde, die "Welfischen Ministerale", stellen ein Feldlager von reisenden, welfischischen Ministerialen und deren Begleiter dar:

Stefan von Harlingerode

  • Stefan aus dem Harz
  • Fördermitglied seit 2017
  • und Mitglied der Gruppe: Welfische Ministerial
  • Darstellung: Edelfreier

Die Familie Hennebichler

Morten und seine Eltern, Ingolf und Helle, sind schon seit vielen Jahren Freunde der "GreifenRitter".

Ingolf von Schulenrod und sein Eheweib Helle

  • Ingolf und Helle, die Eltern des Martins
  • Fördermitglieder seit Oktober 2016
  • und Mitglieder der Gruppe: Welfische Ministeriale
  • Darstellung des Ingolfs: Waffenknecht

Martin von Hahnebüchen

  • Morten aus Göttingen
  • Fördermitglied seit 2016
  • Und Mitglied der Gruppe: Welfische Ministeriale

Ich stelle einen jungen adeligen dar der sich zeitlich zwischen dem 11 und 13 Jhd. bewegt. An sich kläre ich gerne über meine Rüstung und auch ein bisschen über die mittelalterliche Kriegskunst auf, da ich mit Vollendung meines 18 Lebensjahres den Ritterschlag erhalten habe.

Meine liebste Darstellung, ist die Gestalt des jungen Adeligen, sowie ein Bogenschütze. Dabei stelle ich auch Pfeile und ein bisschen Zubehör selbst her und erkläre dazu gerne auch oder lasse selbst ausprobieren.

Als drittes vereine ich in meiner Rolle noch den jungen Gelehrten der lieber mit offenen Ohren und Herzen durch die Lager zieht und mal hier, mal dort ein Gespräch über Gott und die Welt  führt und sich lieber der Philosophie und der Diplomatie widmet.

Also alles im allen ein junger Adeliger der zwar zum Ritter ausgebildet wurde, sich als Bogenschütze betätigt und selbst nicht wirklich kämpft sondern das Wort als sein schärfstes Schwert sieht.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gelebtes Mittelalter e.V. - Nachempfindung und Darstellung mittelalterlicher Kultur und Geschichte - 2009-2018