Gelebtes Mittelalter e.V. Nachempfindung und Darstellung mittelalterlicher Kultur und Geschichte D-06493 Ballenstedt / Harz
Gelebtes Mittelalter e.V.Nachempfindung und Darstellung mittelalterlicher Kultur und GeschichteD-06493 Ballenstedt / Harz

Rind

Gulasch

 

Zutaten:

  • 1 kg Gulasch (Rind)
  • 100 g  Speck, durchwachsener
  • 2  Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehen

  • ½ Liter Wein, rot, fruchtiger
  • 3  Nelken
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 TL Ingwer, gemahlen
  • 1 TL Zimt, gemahlen
  • 1 Prise Kardamom
  • Salz
  • Pfeffer
  • evtl. Fleischbrühe

Zubereitung:

  • Den Speck würfeln und bei milder Hitze auslassen.
  • Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken. Zum Speck geben und unter Rühren glasig werden lassen.
  • Das Fleisch dazugeben und rundherum gut anbraten. Pfeffern und salzen.
  • Die Nelken und den Wein zufügen und zugedeckt bei milder Hitze ca. 90 Minuten schmoren.
  • Mit Zitronensaft und den Gewürzen pikant abschmecken.
  • Wenn der Schmorfond zu dickflüssig geworden ist, evtl. mit etwas Fleischbrühe verlängern und noch einmal kurz aufkochen.

Quelle: Gulasch von Ellenweore 2012
 

"Schlaumeier" Anmerkung:

  1. Auf Grund der Zutaten ehrer eine Speise für den Herren, dann eher breiiartig zerkocht.
  2. Die alternative Zubereitung entspricht unseren heutigen Essgewohnheiten und mundet sehr!
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gelebtes Mittelalter e.V. - Nachempfindung und Darstellung mittelalterlicher Kultur und Geschichte - 2009-2017