Gelebtes Mittelalter e.V. Nachempfindung und Darstellung mittelalterlicher Kultur und Geschichte D-06493 Ballenstedt / Harz
Gelebtes Mittelalter e.V.Nachempfindung und Darstellung mittelalterlicher Kultur und GeschichteD-06493 Ballenstedt / Harz

Tunke

Schinken–Sahne-Tunke auf Nudeln

Rezept Nudeln in Schinken – Sahnesauce

Zutaten für 4 Personen:

  • 500 g Nudeln
  • 2 Becher Sahne (od Milch)
  • 200 g geriebenen Käse(od Schmelz)
  • 200 g Schinken, gekochten, in Streifen geschnitten
  • 50 g Weißbrot
  • evtl. Salz

Zubereitung:

  • Die Nudeln in Salzwasser bissfest kochen und in einem Sieb abtropfen lassen.
  • Sahne / Milch in einem Topf unter Rühren erwärmen, Gouda hinzugeben und in der Sahne auflösen lassen.
  • Schinken in dünne Streifen schneiden und zu dem Sahne-Käsegemisch geben.
  • in Würfel geschnittenes Weißbrot zugeben, köchel lassen
  • ggf. noch etwas salzen.
  • Mit den Nudeln servieren.

"Schlaumeier" Anmerkung:

  1. Auf Grund der Zutaten eine Herrenspeise
  2. ohne Schinken auch zur Fastenzeit gegessen wurde.
  3. Die alternative Zubereitung entspricht unseren heutigen Essgewohnheiten und mundet sehr Lecker!
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gelebtes Mittelalter e.V. - Nachempfindung und Darstellung mittelalterlicher Kultur und Geschichte - 2009-2017