Gelebtes Mittelalter e.V. Nachempfindung und Darstellung mittelalterlicher Kultur und Geschichte D-06493 Ballenstedt / Harz
Gelebtes Mittelalter e.V.Nachempfindung und Darstellung mittelalterlicher Kultur und GeschichteD-06493 Ballenstedt / Harz

Neuigkeiten im Jahr 2014

Vielen Dank für die grossartige Zusammenarbeit...

...für bunte und bewegende Momente, für das Lösen schwieriger Probleme und das stete Miteinander.
Es macht das vergangene Jahr zu etwas Kostbarem.

Der Vorstand wünscht allen Vereinsmitgliedern und Freunden ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein gutes und gesundes neues Jahr!

 

 

Unser 1. Vorstand hat geheiratet

  • Ludewig & Elisabeth

Am 19. Dezember 2014 haben sich Torsten und seine Juliane im Standesamt Falkenstein das Ja-Wort gegeben.

Wir gratulieren den frisch Vermählten Ehepaar von ganzem Herzen und wünschen ihnen alles alles Gute, Glück, Gesundheit und ein langes erfüllendes Eheleben.

 

Autor: Tina 

 

 

 

Terminänderung "Jahreshauptversammlung"

Liebe Mitglieder des Vereins Gelebtes Mittelalter e.V.

 

Aus organisatorischen Gründen wurde der Termin für unsere Jahreshauptversammlung von Februar 2015 auf 27. bis 29. März 2015 umgelegt.

Wir hoffen trotz der Terminverschiebung auf rege Teilnahme.

Euer Vorstand

 

November 2014

Saisonabschluss-Treffen organisiert durch den Jugendausschuß

Interessierte Mitglieder und Vereinsfreunde sind zum gemeinsamen Saisonabschluss in geselliger Runde in der Jugendherberge Falkenstein eingeladen.

Die Mitgliedschaftskosten beim DJH (Deutsches Jugendherbergswerk) übernimmt der Verein Gelebtes Mittelalter e.V. - HP Kosten von 41,00 € auf eigene Kosten!

Taschenlampenführung auf Burg Falkenstein evtl. nach Absprache möglich.

Adresse:

Jugendherberge Falkenstein
Herbergsleitung: Thomas Neubauer
Falkensteiner Weg 2b
06463 Falkenstein/ Harz

Anreise: Freitag ab 18:00 Uhr

Abreise: Sonntag

Treffen aller Jugendmitglieder und Vereinsfreunde sowie Gäste!

 

 

August 2014

Gelebtes Mittelalter auf Burg Falkenstein Aug. 2014

Eine klasse Projektzeit auf Burg Falkenstein ist nun zu Ende.

Trotz der vielen Organisationen, der Vor- und Nacharbeitungen, der Platzreduzierungsprobleme, des Wassereinbruches, der tropischen Wetterverhältnisse, und eines Trauerfalles haben wir alle zusammen eine spitzenmäßige Zeit verbracht.

Wir, der Vorstand „Torsten, Tina und Ute“ möchten uns bei allen Beteiligten – besonders bei unseren großen und kleinen Mitgliedern, den Welfischen Ministeralen, Freye Templer Septentrio, Hexe Flatterbein, Mittelalter Handwerker „Medieval Artifex“, Theater Vielfalter, und wenn sie auch nur kurz zu Gast waren den Greifen-Wikis, für diese Zeit und die Unterstützung bedanken. Ohne Euch wäre diese Woche nur halb so schön gewesen.

Aber auch bei der Stiftung Dome und Schlösser in Sachsen-Anhalt bedanken wir uns, dass wir zum 5. Mal in Folge die Burg Falkenstein mit unseren Angeboten bereichern durften.

Wir freuen uns schon jetzt auf das 6. Gelebte Mittelalter auf Burg Falkenstein Ende Juli 2015

 

 

Wir trauern mit Euch...

In Erinnerung...

Es ist schwer, wenn ein Mensch geht. Die Ohnmacht der Trauer fühlen und dann noch Trost spenden. Oftmals fehlen die Worte.

Wir trauern mit unseren Freunden den „Freyen Templern Septentrio“ um ihren verstorbenen Bruder!

Und immer sind da Spuren deines Lebens,
Gedanken, Bilder, Augenblicke, Gefühle,
die uns an dich erinnern,
und glauben lassen,
dass du bei uns bist.

 

Juli 2014

Alle aktuellen Informationen inkl. der Anmeldebestätigungen und leider auch Absagen stehen unter: www.gelebtesmittelalter.de/index.php

Der Vorstand hatte es in diesem Jahr wirklich nicht einfach. Wir bedanken uns für die zahlreichen Anmeldungen und entschuldigen uns bei den Gruppen, die wir in diesem Jahr leider mangels Stellplätze nicht berücksichtigen konnten.

 

Mai 2014

Gelebtes Mittealter auf Burg Falkenstein 08/2014

Wir wir erst kürzlich erfahren haben, steht uns in diesem Jahr die Ostberme (Bereich unterhalb des Toilettenturmes) NICHT mehr zur Verfügung (Naturschutzgebiet) aus diesem Grund ändert sich die gesamte Aufbausituation!

Templer und GreifenRitter müssen sich vorraussichtlich die Südberme teilen. Wir darüber nachgedacht, erstmalig die Ostbastion "abzugeben" um sie den Welfischen Ministeralen mit ihren tollen Schauzelten zur Verfügung zu stellen. Für die Handwerker würde der Platz in der Kernburg bleiben. Alle möglichen Stellflächen wären ausnahmslos zugestellt.

Über eine genaue Lagerflächenverteilen, können wir jedoch erst im kommenden Monat entscheiden.

Veranstaltungsupdate für Neustadt am Rübenberg

Projektleitung:

  • Ludi (Aufbau ab 28.05.2014 / Schaukochen / Abbbau am Montag)
  • Tina (Lager / Veranstaltungsorganisation)
  • Frauke (Spectaculum für Kinder, Turnier)

Adresse:

  • Schloss Landestros, Schlossstraße 1, 31535 Neustadt am Rübenberge


Veranstaltungszeiten:

  • täglich ab 11°° bis Sonntag 18°°

 

Veranstaltungsupdate für Hildesheim

Organisation / Hinweise:

  Projektleitung:

  • Ludi (Aufbau ab 1.05.2014 ab ca.13:00 Uhr / Schaukochen / Abbbau am Montag)
  • Mike (WikiLager ab 2.5.2014 Nachmittag / Veranstaltungsorganisation / Handwerk für Kinder)
  • Frauke (Spectaculum für Kinder, Turnier)

Aufbau:

  • erst ab 01.05.2014 12:00 Uhr nach Absprache mit Projektleitung
  • Anreise über B6 /A7/ B1 Richtung "OCHTERSUM"
  • Adresse: 31134 Hildesheim, Hohnsen 28 (Einfahrt am Parkplatz "Noah" dann durch Park in Schrittempo bis vor Schwimmbad links abbigen)
  • Parken auf eine Verantwortung z.Bsp.: 31134 Hildesheim, An den Sportstätten
  • Achtung bitte unbedingt Brennholz (pro Kopf ca. 3-5 kg) und Holzkohle zum Grillen mitbringen!
  • Feuerschale wird benötigt!

Schaukochen:

  • am Sonnabend: "Lauchtag" und Nudeln
  • am Sonntag: "Bohnentag" und Rüben
  • Frühstück: Selbstversorger
  • Abendessen: Selbstversorger, Grillen, Eierkuche o.ä.

Veranstaltungszeiten:

  • Sonnabend: 11:00-23:00 Uhr
  • Sonntag: 10:00 Uhr - 20:00 Uhr (ab ca. 20:30 Uhr Abbau)

 

April 2014

22.04.2014 Projekt-Chekliste

Neu: Wir haben zur Erleichterung für die Projektleitung eine "kleine Projekt-Chekliste" erstellt. Diese findet Ihr unter Verein / Vereinsordnungen und wird als Anlage in die Vereinsordnung aufgenommen. 

Der Vorstand

19.04.2014 Ostertreffen auf Burg Regenstein

Besuch des Winkingertreffens auf der Burg Regenstein 

Wir wünschen allen Freunden ein frohes Osterfest

Weitere Informationen unter: www.coex-gmbh.de

12.04.2014 R.S.K.-Workshop in Haldensleben

Beginn: 13:00 Uhr

Weitere Informationen unter: Schwertkampf-Kurs

 

März 2014

01.03.2014 - Mitgliederversammlung in Obernkirchen

Anläßlich unsereres 5 Jahrestag der Vereinsgründung fand in Obernkirchen eine Mitgliderversammlung mit folgenden Höhepunkten statt:

  • Aufnahme als Vollmitglieder: Katrin und Matthias
  • Beschluß der Satzungsänderungen
  • Wahl des Vorstandsvorsitzenden: Torsten Störmer
  • Wahl der Stellvertreterin und Schatzmeisterin: Tina
  • Wahl der Schriftführerin: Ammemarie-Ute
  • Wahl der Kinder- und Jugendvertreter: Justine und Rutger
  • Bestellung der Kassenprüfer: Mike und Uwe
  • Beschluß der Vereinsordnungen
  • Veranstaltungsplanungen
  • Studienteil "Vereinsleben" mit Heike und Bossi
  • Vereinsfeier

Der wiedergewählte Vorstand dankt für die rege Beteiligung und für das entgegengebrachte Vertrauen.

(Der Vorstand - Torsten Störmer am 03.03.2014)

 

 

Februar 2014

Die neue Seite der Jugendmitglieder

Anlässlich des 5 Jährigen Bestehens des Vereins möchten wir unseren Jugendmitgliedern ermöglichen, eine eigene Seite zu gestalten. Damit legt der Vorstand sein Vertrauen in die kreativen Hände unserer jungen Mitglieder unter 18 Jahre.

Verantwortliche Redakteure sind unsere Jugendsprecher.

Der Vorstand, 8. Februar 2014

 

 

01.02.2014 Haldensleben

Kurze und wichtige Info von Marcus:

  • Wir beginnen am Samstag, 01.02.2014 Start ist um 13:00 Uhr im Templerhaus Haldensleben
  • Rechnet mit mindestens 3 - 4 Stunden Trainingszeit.
  • Bitte achtet auf trainingstaugliche Bekleidung / Schuhe.
  • Da das Gewölbe nicht beheizt ist bitte entsprechend anziehen
  • Wir werden jedoch sicher schnell auf „Temperatur“ kommen. Wer über ein trainingstaugliches Schwert bzw. einen Gambeson verfügt kann dies gern mitbringen.
  • Da Ihr bereits über Grundlegende Kenntnisse verfügt werden wir uns intensiver mit dem Realistischen – Schwertkampf beschäftigen. 
  • Für Verpflegung und Getränke sorgt bitte jeder für sich selbst!

Adresse:

Fa. R. Weißenborn
Inh. C. Rehfeld
Magdeburger Str.12
39340 Haldensleben
Telefon: 03904 - 49085

Vielen Dank an Marcus Rehfeld für die tolle Unterstützug unseres Vereins.

Weitere Informationen unter: Schwertkampf-Kurs

Seminar "Realistischer Schwertkampf": Rückblick

Organisation:

Es freut uns, dass sich so viele Vereinsmitglieder für diesen Kurs interessieren und die Möglichkeit finden teilzunehmen. Verantwortlich für die Organisation ist Torsten.

Es wär sehr schön, wenn wir in unserer Vereinskleidung oder in schaukampftauglicher Mittelalterkleidung erscheinen, um noch einige Fotos zu "gestalten".


In diesem Sinne - bis bald in Haldensleben!

Euer Vorstand

 

Januar 2014

Umstellung auf das SEPA-Zahlverfahren

SEPA-Zahlverfahren lösen nationale Verfahren ab

Aufgrund gesetzlicher Vorgaben der EU lösen die SEPA-Zahlverfahren für Überweisungen und Lastschriften mit Nutzung der internationalen Kontonummer IBAN (International Bank Account Number) und der internationalen Bankleitzahl BIC (Business Identifier Code) die heutigen nationalen Verfahren mit Kontonummer und Bankleitzahl ab.

Mit dem neuen SEPA Überweisungsverfahren hat sich auch unsere Bankverbindung wie folgt geändert:

  • Begünstigter:           Gelebtes Mittelalter e.V.
  • IBAN:                        DE17 2019 0003 0081 8932 05
  • BIC:                          GENODEF 1HH2

Alte Kontonummer

  • Kto.-Nr.:                   818 932 05
  • BLZ.:                        201 900 03
  • Kreditinstitut:           Hamburger Volksbank eG

Übergangszeit

In einer Übergangszeit bis 1. Februar 2016 können Privatkunden Zahlungen noch mit Kontonummer und Bankleitzahl vornehmen.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gelebtes Mittelalter e.V. - Nachempfindung und Darstellung mittelalterlicher Kultur und Geschichte - 2009-2017