Gelebtes Mittelalter e.V. Nachempfindung und Darstellung mittelalterlicher Kultur und Geschichte D-06493 Ballenstedt / Harz
Gelebtes Mittelalter e.V.Nachempfindung und Darstellung mittelalterlicher Kultur und GeschichteD-06493 Ballenstedt / Harz

Burgbelagerung

Dieses Angebot der "GreifenRitter" des Vereines Gelebtes Mittelalter e.V. richtet sich an Familien mit Kindern.

Jährlich, zur Projektwoche "Gelebtes Mittelalter auf Burg Falkenstein" wird die historische Burg im Harz von Raubrittern belagert. Ob die "GreifenRitter" die Burg zurück erobern können bleibt spannend.

 

Ihr erinnert euch sicherlich noch an den Post über die Knappenausbildung, oder nicht? Da haben wir bereits einmal die Burgerstürmung erwähnt und auch in Graf Friedrichs Vorstellung sprachen wir von eben dieser. Jetzt möchten wir natürlich auch diese noch etwas genauer vorstellen. Für alle die sich die ganze Zeit gefragt haben: Erobern die da jetzt ganz im Ernst eine Burg? Die Antwortet lautet schlicht: Ja!

Denn nachdem unsere tapferen Knappen im Lager ihre Ausbildung vollendet haben ist es schon des öfteren geschehen, dass Graf Friedrich daher kommt und mal wieder verkündet er hätte dem Grafen Otto die Burg vor der Nase weggestohlen. Ein Affront, den wir natürlich nicht auf uns sitzen lassen und so ziehen die jungen Knappen an der Seite der großen Greifenritter aus, um sich ihre Sporen zu verdienen und sich zu beweisen . Ganz so, wie auch damals bei einer echten Burgerstürmung, ist dies natürlich kein einfaches Unterfangen! Daher müssen unsere jungen Knappen dem Volk wie auch den stinkigen Raubrittern unter Graf Friedrichs Banner alles zeigen, was sie in ihrer Ausbildung gelernt haben. Doch auch über Schildwälle und Schwertgeklapper hinaus  können unsere jungen Nachwuchsritter hier Kreativität und bedachtes Handeln an den Tag legen. So gehören auch der Einsatz von "schwerem" Belagerungsgerät und vorsichtiges Umgehen von Fallen häufig zu  solch einer Erstürmung.

Den großen Höhepunkt, nachdem die jungen Knappen sich durch die gesamte Burg kämpften, stellt dann der Kampf im Innenhof dar. Hier treffen in einem geradezu epischen Kampf die jungen Knappen auf die Truppen des Grafen Friedrich und müssen ein letztes mal beweisen, was sie alles gelernt haben um den Grafen von Falkenstein aus seiner Gefangenschaft zu befreien. Ein Spektakel das es sich wirklich lohnt anzuschauen und welches von solcher Spannung geleitet ist, das wir hier garnicht weiter verraten wollen wer diesen Kampf gewinnt und ob die jungen Knappen ihren Ritterschlag erhalten! Ihr seid jetzt auch gespannt und wollt wissen wie es ausgeht? Da müsst ihr uns wohl auf der nächsten Projektwoche besuchen ;)

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gelebtes Mittelalter e.V. - Nachempfindung und Darstellung mittelalterlicher Kultur und Geschichte - 2009-2022