10 Jahre Gelebtes Mittelalter e.V. Nachempfindung und Darstellung mittelalterlicher Kultur und Geschichte D-06493 Ballenstedt / Harz
10 JahreGelebtes Mittelalter e.V.Nachempfindung und Darstellung mittelalterlicher Kultur und GeschichteD-06493 Ballenstedt / Harz

23. Juni 2019 - Blumenberg (Stadt Wanzleben)

Kindermittelalterfest

Wir freuen uns, den "Blumenberger Kultur und Karnevalsverein" bei der Ausrichtung Ihres Kinderfestes unterstützen zu dürfen.

Sonntag, 23. Juni 2019 von 10 - 17 Uhr

  • Feldlager und Spectaculum für Kinder
  • Mittelalterliches kochen über offenem Feuer
  • Mitmachangebote für Kinder mit Handwerk und verschiedenen Workshops
  • Geschicklichkeitsübungen, Spiele
  • Mitmachmärchen
  • Kinderritterturnier zu Sockenpferd
  • Bogen schießen
  • Knappenschule mit Schildwall und „gewaltfreier Knappen-Ausbildung“ mit anschließendem Ritterschlag

Projektleitung: Vorstand GMeV.

Veranstalter: Blumenberger Kultur und Karnevalsverein

Der Aufbau auf dem Dorfplatz und deren Umgebung findet bereits ab 21. Juni statt.

Bericht der Jugendmitglieder:

Eine weitere Veranstaltung die wir dieses Jahr das erste Mal angefahren haben, war das Kinderfest in Blumenberg. Dieses Fest wird alle zwei Jahre von den Mitgliedern des Blumenberger Kultur und Karnevalsverein organisiert. Es fand am 23.06. statt, aufgebaut haben wir jedoch schon am Freitag. Nachdem wir schnell mit dem Aufbau fertig waren, machten wir uns noch einen entspannten Abend zusammen. Spät in der Nacht erschien dann noch unser lieber Torsten mit dem Vereinshänger und in Windeseile wurde der restliche Teil des Lagers aufgebaut. Am folgenden Tag waren nur noch einige Kleinigkeiten zu erledigen, so dass wir den Nachmittag entspannen konnten und einen kleinen Ausflug zu einem Schwimmbad machten. Am darauffolgenden Abend trafen wir erstmals auf die Mitglieder des Blumenberger Vereins. Zunächst führten wir die interessierten Besucher ein wenig durch das Lager und zeigten ihnen unsere Zelte. Anschließend brachten wir unsere Gäste noch zum Lagerfeuer und spielten ihnen eines unserer Lieblingsmärchen vor, nämlich den Sterntaler. Und um das Ganze dann noch abzurunden, gaben unsere Jugendlichen am Abend noch eine kleine Vorstellung mit brennenden Pois zum besten, die sie am Tag davor einstudiert hatten. Daraufhin ließen wir den Abend gemeinsam ausklingen und genossen die Wärme des Feuers.

Am Sonntag begann dann das Fest selbst, eingeleitet durch einen kleinen Einzug und einer Ansprache durch den Bürgermeister und die Organisatoren. Damit leiteten wir unsere Aktionen ein und ließen zunächst die Kinder an unsere Basteltische strömen. Gleichzeitig zündete der Schmied seine Esse an und auch die Bogenbahn wurde geöffnet. Zweimal am Tag spielten wir hierbei ein Märchen und brachten die Zuschauer mit dem Rotkäppchen und Froschkönig zum Lachen. Hierbei wechselten wir uns auf der Bühne mit einigen Aktionen ab, die von den Leuten aus dem Dorf selbst zum Besten gegeben wurden.

Zusätzlich führten wir auch zweimal an dem Tag eine Knappen Ausbildung durch, bei der wir die Wiese von dem bösen Grafen zurückeroberten. Nicht zu erwähnen, dass die Blumenberger Kinder und Jugendlichen hierbei ein besonderes Maß an Engagement an den Tag legten. Insgesamt war der gesamte Tag ein voller Erfolg für uns, und wir hatten am gesamten Wochenende eine Menge Spaß. Abends bauten wir geschwind unsere Zelte wieder ab und machten uns allesamt auf den Heimweg. Jeder mit Erinnerungen an eine schöne neue Veranstaltung.

Geschrieben von: Thorin

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gelebtes Mittelalter e.V. - Nachempfindung und Darstellung mittelalterlicher Kultur und Geschichte - 2009-2019