Gelebtes Mittelalter e.V. Nachempfindung und Darstellung mittelalterlicher Kultur und Geschichte D-06493 Ballenstedt / Harz
Gelebtes Mittelalter e.V.Nachempfindung und Darstellung mittelalterlicher Kultur und GeschichteD-06493 Ballenstedt / Harz

Seit 25. Januar 2021 wird durch die Jugend-Redaktion auf unseren Instagram-Account  über das Vereinsleben berichtet. Die Postes werden auf der Webseite des Vereins übertragen, damit auch nicht Instagram-Nutzer darüber erfahren.

Nachfolgend findet Ihr hier die Postes und Memes, die wir nicht zu einem speziellen Thema oder Person zuordnen wollten:

Vorstand 2022

Was ist eigentlich ein Greif?

 Instagram-Post | 20. April 2022

Die GreifenRitter, das ist unser Name unter dem wir auf Veranstaltungen auftreten und auch der Greif ist es, welcher unser Wappen ziert. Aber habt ihr euch schonmal gefragt was ein Greif eigentlich ist und wie er im Mittelalter betrachtet wurde? Ja? Gut, dann ist heute euer Glückstag weil wir genau darüber ein wenig sprechen wollen! :D
Zunächst sollte einmal gesagt sein, dass der Greif bereits vor dem Mittelalter von vielen Kulturen als ein mythisches Wesen dargestellt wurde, so etwa die altägyptische Kultur, welche den Greif bereits 4.000 Jahre vor Christus häufig abbildete. Ein Wesen mit einer langen Geschichte also, dass schon in der antiken griechischen Kultur als intelligenter Wächter dargestellt wurde. Und so wurde er vornehmlich auch im christlich geprägten Mittelalter in Europa betrachtet. Als Wesen, dass schon in der griechischen Mythologie nach Gold und anderen Metallen schürfte war es auch in Europa noch ein Wesen das auf Schätze aufpasste, aber auch Orte gegen Dämonen und ähnliches schützte. So wundert es auch nicht, dass der Greif auf vielen Giebeln und Dächern hockte und nicht zuletzt auch in und an Kirchen oft als schmückendes Element zu finden war. Gleichzeitig ist er, als nach Erzen und Edelmetallen schürfendes Tier, auch ein Repräsentant des Bergbaues und in vielen Städten zu finden, die sich mit diesem assoziieren (z.B. Goslar mit einem recht bekannten Beispiel).
Ein durchaus noch spannendes Detail auf das wir in unserer Recherche gestoßen sind: Im Mittelalter war der Greif gar nicht mal so sehr ein Fabelwesen wie für uns heute! So nannte z.B. der bekannte Weltenbummler Marco Polo, der nebenbei noch ein bisschen Handel getrieben hatte, in seinem Reisebericht 1298/1299 Augenzeugenberichte von Menschen die im sagten sie hätten tatsächliche Greife gesehen!
Zu guter Letzt fragt ihr euch jetzt vielleicht noch warum der Greif auch in unserem Namen seinen Platz findet. Das ganze lässt sich auf eine wunderschöne Baumburg zurückführen. Ihr Bau begann bereits 1997 und war das Heim der ersten, damals noch kleinen, Ritter! Ein paar Kindergeburtstage und Ritterspiele später stand fest, dass ein Name her musste und so nannten sich die ersten Mitglieder unserer Gruppe nach ihrer schönen Baumburg: GreifenRitter

Mitgliederversammlung 2022

 Instagram-Post | 22. März 2022

Eigentlich hatten wir geplant euch diese Woche ein paar Eindrücken von unserer Mitgliederversammlung im Jugend und Bildungszentrum in Obernkirchen zu zeigen.

Allerdings mussten wir die Versammlung verschieben, da im Jugend und Bildungs Zentrum aktuell geflüchtet Menschen aus der Ukraine untergekommen sind. Unsere Gedanken und Hoffnungen sind bei diesen Menschen! ?️

Das Bild stammt aus der Biblia Porta. Einer illuminierten Biebel aus der franko-flämischen Region, welche Ende des 13. Jahrhunderts entstanden ist.


#staywithukrain

Reddaktion-Instagram | 66.Post | März 2022

Ich packe meinen Koffer

 Instagram-Post | 12. März 2022

 
Wenn wieder ein Lager ansteht sitzen wir zuhause und denken darüber nach, was wir alles mitnehmen müssen und möchten. Und das ist schon manchmal mehr als man denkt.
 
Unser lieber @rudi_sonne hat uns einmal hier gezeigt,  was er alles so mit auf eine Veranstaltung nimmt.
 
Da haben wir natürlich die Gewandung mit dem schönen gelb-blauen Wappenrock, etwas Unterwäsche zum wechseln, Geschirr bestehend aus Brettchen, Becher, Messer und Löffel und ein paar Hygiene Artikel, wie Zahnbürste, Zahnpasta und ein Handtuch. Wenn es auf dem Markt duschen gibt wird sogar Shampoo eingepackt. Das ist aber eher selten. Zum Schlafen dann noch eine Isomatte mit Schlafsack und die Decke auf der gerade alles liegt. Natürlich darf auch etwas zu essen und Trinken nicht fehlen. Wobei das meiste vor Ort besorgt wird. Zusätzlich hat Rudi dann noch verschiedenes Sanitätsmaterial dabei um uns als Medicus im Lager oder bei der Schlacht zur Seite zustehen. 
Reddaktion-Instagram | 65.Post | März 2022
 

 Geburtstag

 Instagram-Post | 1. März 2022

 

Heute ist übrigens ein ganz besonderer Tag für unseren Verein, denn wir feiern heute unser 13. Jubiläum! 2009 wurde unser Verein mit 8 Vereinsmitgliedern gegründet und hat seitdem so einiges erlebt! Also ein Hoch auf die letzten 13 Jahre und lasst uns gespannt sein, was die nächsten Jahre uns allen so bringen mögen! ^-^

Reddaktion-Instagram | 63.Post | März 2022

Winterpause

 Instagram-Post | 30. Dezember 2021

Auch in der Winterpause gibt es natürlich noch immer genug zu tun!

Die liebe @felizyah zeigt hier eindrucksvoll, wie schnell ein Mensch heutzutage von einem Berg aus Waffen und Rüstung überwältigt werden kann, den es zu putzen gilt. Die meisten Ritter hatten damals Knappen und in diesen Momenten wird uns auch sehr klar, warum diese dann mal eben für den "Frühjahrsputz" in die Rüstkammer geschickt wurden. Den Luxus eines eigenen Knappen für Zuhause haben unsere Ritter zwar nicht, aber wir würden uns sehr darüber freuen, wenn wieder ein paar mehr davon bei uns im Lager herumlaufen. Was wir damit sagen wollen, ist das wir uns immer sehr darüber freuen, wenn jemand neues Lust hat Mitglied bei uns zu werden oder auch einfach nur mal reinzuschnuppern. Und dabei steht es natürlich jedem Menschen erstmal frei, zu entscheiden ob als Knappe, Küchenmagd, Bauer oder Gräfin! Obwohl wir uns natürlich sehr über Knappen freuen...

Aber auch über alles andere :D
Also, wenn ihr Lust habt und mit dem Gedanken spielt mal auf ein Lager zu kommen, dann schreibt uns doch einfach hier, oder meldet euch über die Website, wir freuen uns auf euch!

 

Reddaktion-Instagram | 57. Post | Dezember 2021

Druckversion | Sitemap
© Gelebtes Mittelalter e.V. - Nachempfindung und Darstellung mittelalterlicher Kultur und Geschichte - 2009-2022