Gelebtes Mittelalter e.V. Nachempfindung und Darstellung mittelalterlicher Kultur und Geschichte D-06493 Ballenstedt / Harz
Gelebtes Mittelalter e.V.Nachempfindung und Darstellung mittelalterlicher Kultur und GeschichteD-06493 Ballenstedt / Harz

Mittelalterliches Schaukochen

Die Speisen werden immer über offenen Feuer zur selbstversorgung bereitet. Dabei nutzen wir folgende Möglichkeiten:

Feldküche

im Feldlager heben wir eine Feuergrube aus und stellen ein Küchenzelt.

Burgküche

wir nutzen die historische "Alten Küche" im Museum Burg Falkenstein.

Lediglich mitten im Geschehen zu sitzen und am Tisch, unter dem Baldachin, eine Seife schnitzen oder eine Kette zu basteln ist nicht so sehr euer Ding? Kein Problem! wie wäre es mit einem eindrücklichen Erlebnis für Augen und Nase? worauf wir hier anspielen?  Es geht es um die wunderschöne und liebevoll restaurierte  Burgküche auf der Burg Falkenstein! diese dürfen wir, dank der Kooperartionsvereinbarung mit der  Kulturstiftung Sachsen-Anhalt, mit Leben und verführerischen Düften füllen. Während der Veranstaltung, wie der Projektwoche aber auch dem Tag des Offenen Denkmals oder der Langen Nacht der Musen, werden dort allerlei schmackhafte Speisen  von unserem unglaublichen Küchenteam gezaubert. Und auch wenn wir nur für uns Kochen dürfen ist doch auch für euch so einiges  dabei. Denn ihr seid dort stets willkommen und eingeladen zuzusehen, fragen zu stellen und Eindrücke zu sammeln.

Von den Vorbereitungen für den Tag bis zum Kochen des Ritteressens ist dort stets etwas los und natürlich gibt es auch hier die Möglichkeit etwas zu lernen. Denn alle Interessierten können sich bei unserem Quiz der Frage stellen: Gab es dieses Essen schon im Mittelalter? Eine Frage die nicht nur für Kinder häufig die ein oder andere Überraschung bereit hält.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gelebtes Mittelalter e.V. - Nachempfindung und Darstellung mittelalterlicher Kultur und Geschichte - 2009-2022