Gelebtes Mittelalter e.V. Nachempfindung und Darstellung mittelalterlicher Kultur und Geschichte D-06493 Ballenstedt / Harz
Gelebtes Mittelalter e.V.Nachempfindung und Darstellung mittelalterlicher Kultur und GeschichteD-06493 Ballenstedt / Harz

25.07.-02.08. 2015 - Museum Burg Falkenstein

6. Gelebtes Mittelalter auf Burg Falkenstein

Mittelalterliches museumspädagogisches Projekt auf der Burg Falkenstein im Harz

Motto: "Feste Burg Falkenstein"

Im Programm:

  • Spectaculum für Kinder
  • Geschichten, Märchen und Hexenzauber für Kinder
  • Feldlager mit verschiedenen Rittergruppen
  • GreifenRitter - Kinderfeldzug und Knappenausbildung
  • GreifenRitter - Kinderritterturnier
  • Handwerk für Kinder zum mitmachen
  • Burgbelagerungsspiele
  • Schaukochen in der "Alten Burgküche"
  • Freitag, 31.07.2015: "Die Hochzeit des Grafen Otto von Valkenstein mit der Gräfin Luitgard von Arnstein"
  • Rittertafel mit Festmenü und vielen Überraschungen

Aufbau der Feldlager erfolgt ab 20. Juli 2015 17:30 Uhr nach Absprache mit der Projektleitung

Bericht der Jugendmitglieder:

6. "Gelebtes Mittelalter auf Burg Falkenstein"

Die Projektwoche war wie bereits die letzten Jahre einfach super, wurde aber auch extrem durch Wespen begleitet.

Die Freyen Templer, die Welfischen Ministeralen und Hexe Flatterbein lagerten auf der Ostbastion. Wir selbst haben es uns wieder in Berme gemütlich gemacht.


Zusammengefasst gab es Diesmal fast nur Highlights. So wollten gleich zwei Fernsehsender ein Bericht über uns machen. Und zwar der MDR und der KIKA. Letzterer nahm sogar an Theaterstücken und Tänzen teil.


Ein weiterer und wahrscheinlich auch der wichtigste Höhepunkt der Woche war die offizielle Vermählung unseres lieben Ludi und seiner angetrauten Juliane. Für die Hochzeitsfeier hatte sogar die gesamte Jugend des Lagers einen Tanz einstudiert den wir voller Stolz dem Brautpaar vorführten. Für die Feier selbst fuhren ganze Heerscharren an Verwandten und Freunden des Brautpaares zu der Burg und am Ende des Tages war der Burghof voll mit Hochzeitsgästen gefüllt.
Da Matze auch wieder dabei war konnten wir auch wieder die Besucher mit einem reichhaltigen Angebot an Märchen wie etwa den Froschkönig, den gestiefelten Kater oder Schneewittchen und die sieben Templer.

Wir Jugendlichen entdeckten aber auch im Museum der Burg den Märchensaal für uns. Dort lagen einige Märchenbücher und nach Schließung des Museums trafen wir uns nach Absprache mit den Sicherheitsleuten jeden Tag um uns die Märchen vorzulesen.
 

Ansonsten hatten wir wieder unser übliches Programm dabei. Mittags gab es einen Kinderfeldzug bei dem die Templer und Ministeralen die Bösen gespielt, wurden aber natürlich jedes Mal von unseren mutigen kleinen Greifenrittern niedergerungen.
 

Zudem wurde auch wieder dass Küchenfeuer entzündet und die zwei Küchenteams bereiteten uns Tag für Tag ein festliches Mahl. Natürlich war es auch immer sehr praktisch Freunde in der Küche zu haben wenn es draußen gerade mal geregnet hat.
 

Natürlich durfte auch der dass alljährliche Bad in der Selke nicht fehlen und so unternahmen einige von uns den Weg zum Fluss um im eisigen Nass den Dreck des Alltages abzuwaschen.

Aber wie jedes Jahr verging auch diesmal die Projektwoche viel zu schnell und als wir wieder nach Hause fuhren freuten sich einige von uns schon wieder auf die nächste Projektwoche.

 

Geschrieben von Thorin von Borch

Darstellung: Krieger/Adeliger Jungherr

"Feste Burg Falkenstein"

Sommerferienangebot vom 25. Juli bis 02. August 2015


Seyd gegrüßt Reisende,

zum sechsten mal wird der Verein "Gelebtes Mittelalter e.V." und Freunde mit Unterstützung der Stiftung Dome und Schlösser in Sachsen-Anhaltauf spielerische Weise Kinden und Familien Geschichte, Handwerk und mittelalterliche Kultur vermitteln. Zahlreiche Aktionen zum Mitmachen versprechen spannende und erlebnisreiche Sommerferientage auf Burg Falkenstein im Harz.

Lasst Euch verzaubern und freut Euch auf einen tollen Ferientag mit viel Spaß und Attraktionen für die ganze Familie zum mitmachen, als museumspädagogische Ergänzung täglich von 10:00 Uhr bis 17:30 Uhr für Jung und Alt.

Unsere täglichen Angebote für Euch:

  • Schaukochen in der "Alten Burgküche"
  • Ritterlager auf der Ostbastion und Berme mit Waffenschau
  • GreifenRitter - Spectaculum für Kinder
  • Kinderfeldzug und Knappenausbildung
  • Kinderritterturnier
  • Handwerk für Kinder zum mitmachen (zum Beispiel: Bemalen eines eigenen Ritterschildes, Herstellen von Lederbeutel oder Schmuck, Korbflechten und weitere)
  • Jugendfilmprojekt "Feste Burg Falkenstein"

Blick ob Oben auf die Ostbastion ins Lager der GreifenRitter 

Die Zeitreise:

Mit dem Geleitbrief des Burggrafen, den Ihr an der Kasse im Museumsladen bekommt, könnt ihr eine Zeiteise durch die mittelalterlichen Feldlager der Ritter und Handwerker erleben und dabei Aufgaben bewältigen. Die Mutigsten beweisen beim Feldzug der GreifenRitter ihr Können und erhalten einen Preis.

Während der gesamten Veranstaltung liegt die Betreuung der Kinder in der Verantwortung der Erziehungsberechtigten!

Seitenanfang

Sonnabend, 25.07.2015

Tagesmotto:

»Die Feldlager der Ritter«

Die Belagerung der festen Burg muss wohl überlegt sein ... 

 

Programm (Entwurf)

* 8:30 – 9:45 Uhr

Das Burgvolk tafelt

* 9:45 Uhr

Die Ratsrunde tafelt

10:00 Uhr

Öffnung des Museums

10:30 - 10:50 Uhr 

Eröffnungsumzug der Burgmannen

10:45 – 16:00 Uhr 

Mancherly Essen für Ritter und Gefolge

11:00 - 11:30 Uhr

Greifvogelvorführungen des Falkenhofes

11:30 – 13:45 Uhr 

mittelalterliches Lagerleben zu früher Stunde

14:00 - 14:30 Uhr

Greifvogelvorführungen des Falkenhofes

14:45 - 16:00 Uhr 

Handwerk und Waffenschau in den Feldlagern

16:00 - 16:30 Uhr

Greifvogelvorführungen des Falkenhofes

16:10 – 17:00 Uhr 

Die Tafel für Ritter und Gefolge

16:35 – 18:00 Uhr

mittelalterliches Lagerleben zu Abend

18:00 Uhr

Die Burgtore werden geschlossen

* 20:00 -20:15 Uhr

Ausgabe der Viktualien

*) Tagesaktivitäten nur für die Mitwirkenden des Vereins Geblebtes Mittelalter e.V. außerhalb der Öffnungszeiten des Museums.

 

Das Motto des Küchenmeisters für das Dom-Team:

 

"Kohltag"

  • Krautpfanne (Schichtkohl)
  • Kräutersoße
  • Getreide
  • Brotlaib
  • Früchte oder Brey

Änderungen bleiben dem Küchenmeister vorbehalten!



Stand: 05.07.2015 - Änderungen vorbehalten!

Sonntag, 26.07.2015

Tagesmotto:

 »Die Burgbelagerung«

Nur mit der Hilfe der GreifenRitter ist die Burgbelagerung möglich ...

 

Programm (Entwurf)

* 8:30 – 9:45 Uhr

Das Burgvolk tafelt

* 9:45 Uhr

Die Ratsrunde tafelt

10:00 Uhr

Öffnung des Museums

10:30 - 10:50 Uhr 

Eröffnungsumzug der Burgmannen

10:45 - 14:00 Uhr 

Mancherly Essen für Ritter und Gefolge

11:00 - 11:30 Uhr

Greifvogelvorführungen des Falkenhofes

14:45 - 16:00 Uhr 

Handwerk und Waffenschau in den Feldlagern

14:00 - 14:30 Uhr

Greifvogelvorführungen des Falkenhofes

14:35 – 16:00 Uhr

Die Burgbelagerung - ein Spectaculum für Kinder

15:30 – 16:00 Uhr

Der Ritterschlag

16:00 - 16:30 Uhr

Greifvogelvorführungen des Falkenhofes

16:10 – 17:00 Uhr 

Die Tafel für Ritter und Gefolge

16:45 – 17:30 Uhr

Ein Märchenstück zum Mitmachen

17:00 – 18:00 Uhr

mittelalterliches Lagerleben zu Abend

18:00 Uhr

Die Burgtore werden geschlossen

* 20:00 -20:15 Uhr

Ausgabe der Viktualien

*) Tagesaktivitäten nur für die Mitwirkenden des Vereins Geblebtes Mittelalter e.V. außerhalb der Öffnungszeiten des Museums.

Das Motto des Küchenmeisters für das Dom-Team:

"Fleischtag"

  • Gulasch vom Rind
  • Sauerkraut
  • Knödel
  • Brotlaib
  • Honigsüßes Getreidemus

Änderungen sind dem Küchenmeister vorbehalten!


Stand: 05.07.2015 - Änderungen vorbehalten!

Montag, 27.07.2015

»Die Waffenruhe«

Ein Waffenruhe wird vereinbart...

 

Programm (Entwurf)

* 9:00 – 10:00 Uhr

Das Burgvolk tafelt

* 9:45 Uhr

Die Ratsrunde tafelt

10:00 Uhr

Öffnung des Museums

11:00 – 11:30 Uhr 

Eröffnungsumzug der Burgmannen

11:15 – 16:00 Uhr 

Mancherly Essen für Ritter und Gefolge

11:30 – 14:00 Uhr 

mittelalterliches Lagerleben zu früher Stunde

14:00 – 16:00 Uhr 

Die Waffenruhe - ein Spectaculum für Kinder

15:30 – 16:00 Uhr

Der Ritterschlag

16:00 – 17:00 Uhr 

Die Tafel für Ritter und Gefolge

17:00 – 18:00 Uhr

mittelalterliches Lagerleben zu Abend

18:00 Uhr

Die Burgtore werden geschlossen

* 20:00 -20:15 Uhr

Ausgabe der Viktualien

 *) Tagesaktivitäten nur für die Mitwirkenden des Vereins Geblebtes Mittelalter e.V. außerhalb der Öffnungszeiten des Museums.

 

Das Motto des Küchenmeisters für das Dom-Team:

"Nudeltag"

  • Nudeln
  • gekochter Schinken
  • Molketunke
  • Fruchtgemus

Änderungen bleiben dem Küchenmeister vorbehalten!



Stand: 05.07.2015 - Änderungen vorbehalten!

Dienstag, 28. Juli 2015

Tagesmotto:

 »Die Verhandlung«

Die Lager setzen sich zur friedlichen Übereinkunft zusammmen ...

 

Programm (Entwurf)

* 9:00 – 10:00 Uhr

Das Burgvolk tafelt

* 9:45 Uhr

Die Ratsrunde tafelt

10:00 Uhr

Öffnung des Museums

11:00 – 11:30 Uhr 

Eröffnungsumzug der Burgmannen

11:15 – 15:45 Uhr 

Mancherly Essen für Ritter und Gefolge

11:30 – 12:00 Uhr

Greifvogelvorführungen des Falkenhofes

11:30 – 13:30 Uhr 

Handwerk und Waffenschau in den Feldlagern

13:30 – 14:00 Uhr

Greifvogelvorführungen des Falkenhofes

14:00 – 15:30 Uhr 

Die Verhandlung - ein Spectaculum für Kinder

15:30 – 16:00 Uhr

Der Ritterschlag

16:00 - 16:30 Uhr

Greifvogelvorführungen des Falkenhofes

16:10 – 17:00 Uhr 

Die Tafel für Ritter und Gefolge

17:00 – 18:00 Uhr

mittelalterliches Lagerleben zu Abend

18:00 Uhr

Die Burgtore werden geschlossen

* 20:00 -20:15 Uhr

Ausgabe der Viktualien


*) Tagesaktivitäten nur für die Mitwirkenden des Vereins Geblebtes Mittelalter e.V. außerhalb der Öffnungszeiten des Museums.

Das Motto des Küchenmeisters für das Pole-Team:

"Blaukrauttag"

  • Blaukrautgemus
  • Geflügel
  • Weizenknödel
  • Brotlaib
  • Getreide in Sahne
  • Früchte

Änderungen sind dem Küchenmeister vorbehalten!



Stand: 05.07.2015 - Änderungen vorbehalten!

Mittwoch, 29.Juli 2015 - MZ Tag

Tagesmotto:

 »Die Kapitulation« (Filmtag)

Verluste sollen vermieden werden, Bündnisse werden geschlossen...

 

Programm (Entwurf)

* 9:00 – 10:00 Uhr

Das Burgvolk tafelt

* 9:45 Uhr

Die Ratsrunde tafelt

10:00 Uhr

Öffnung Aktionstag der Mitteldeutschen Zeitung

11:00 – 11:30 Uhr 

Eröffnungsumzug der Burgmannen

11:15 – 15:45 Uhr 

Mancherly Essen für Ritter und Gefolge

11:30 – 12:00 Uhr

Greifvogelvorführungen des Falkenhofes

11:30 – 13:30 Uhr 

Handwerk und Waffenschau in den Feldlagern

13:30 – 14:00 Uhr

Greifvogelvorführungen des Falkenhofes

14:00 – 15:45 Uhr 

Die Kapitulation - ein Spectaculum für Kinder

15:30 Uhr

Der Ritterschlag

16:00 - 16:30 Uhr

Greifvogelvorführungen des Falkenhofes

16:10 – 17:00 Uhr 

Die Tafel für Ritter und Gefolge

17:00 – 18:00 Uhr

mittelalterliches Lagerleben zu Abend

17:30 Uhr

Zur Wasserversorgung...
Vortrag von Reinhard Schmidt

18:00 Uhr

Die Burgtore werden geschlossen

* 20:00 -20:15 Uhr

Ausgabe der Viktualien


*) Tagesaktivitäten nur für die Mitwirkenden des Vereins Geblebtes Mittelalter e.V. außerhalb der Öffnungszeiten des Museums.

Das Motto des Küchenmeisters für das Pole-Team:

"Bohnentag"

  • Bohnensuppe
  • gepökelter Schweinekamm in Kräutersoße
  • Brotlaib
  • Getreidemus (Grießbrei)

Änderungen bleiben dem Küchenmeister vorbehalten!


Stand: 05.07.2015 - Änderungen vorbehalten!

Donnerstag, 30. Juli 2015

Tagesmotto:

»Die Brautschau«

Wird die Gräfin von Arnstein dem Burggrafen Otto zusagen ...

 

Programm (Entwurf)

* 9:00 – 10:00 Uhr

Das Burgvolk tafelt

* 9:45 Uhr

Die Ratsrunde tafelt

10:00 Uhr

Öffnung des Museums

11:00 – 11:30 Uhr 

Eröffnungsumzug der Burgmannen

11:15 – 15:45 Uhr 

Mancherly Essen für Ritter und Gefolge

11:30 – 12:00 Uhr

Greifvogelvorführungen des Falkenhofes

11:30 – 13:30 Uhr 

Handwerk und Waffenschau in den Feldlagern

13:30 – 14:00 Uhr

Greifvogelvorführungen des Falkenhofes

14:00 – 15:30 Uhr 

Die Brautschau - ein Spectaculum für Kinder

15:30 – 16:00 Uhr

Der Ritterschlag

16:00 - 16:30 Uhr

Greifvogelvorführungen des Falkenhofes

16:10 – 17:00 Uhr 

Die Tafel für Ritter und Gefolge

17:00 – 18:00 Uhr

mittelalterliches Lagerleben zu Abend

18:00 Uhr

Die Burgtore werden geschlossen

* 20:00 -20:15 Uhr

Ausgabe der Viktualien


*) Tagesaktivitäten nur für die Mitwirkenden des Vereins Geblebtes Mittelalter e.V. außerhalb der Öffnungszeiten des Museums.

Das Motto des Küchenmeisters für das Pole-Team:

"Grünkrauttag"

  • Gerührte Eier mit und ohne Zwiebeln
  • Grünkrautsuppe / Spinatgemus
  • Eisuppe
  • Nudeln
  • Fruchtiges oder Brey

Änderungen sind dem Küchenmeister vorbehalten!

Das Motto des Küchenmeisters für das Pole-Team:


Stand: 05.07.2015 - Änderungen vorbehalten!

Freitag, 31. Juli 2015

Tagesmotto:

»Die Hochzeit«

Der Tag des Festes. Graf Otto von Valkenstein ehelicht die Gräfin Luitgard von Arnstein. In mittelalterlicher Gewandung erscheinend weckt Ihr das Wohlwollen des gräflichen Paares. Eine freundliche Mischung der Farben der Valkensteiner, und seiner Ritter: weiß, blau, gelb, rot und schwarz sollen an diesen Tage die Burg erhellen..

 

Programm (Entwurf)

* 9:00 – 10:00 Uhr

Das Burgvolk tafelt

9:45 Uhr

Die Ratsrunde tafelt

10:00 Uhr

Öffnung des Museums

11:00 – 11:30 Uhr 

Eröffnungsumzug der Burgmannen

11:15 – 15:45 Uhr 

Mancherly Essen für Ritter und Gefolge

11:30 – 12:00 Uhr

Greifvogelvorführungen des Falkenhofes

11:30 – 12:40 Uhr 

Handwerk und Waffenschau in den Feldlagern

12:30 Uhr 

Die Ankunft der Braut - ein Spectaculum

13:00 Uhr

Ein gräfliches Märchenstück zum Mitmachen

13:30 – 14:00 Uhr

Greifvogelvorführungen des Falkenhofes

14:00 Uhr 

Die Hochzeit - ein Spectaculum

16:00 - 16:30 Uhr

Greifvogelvorführungen des Falkenhofes

16:30 Uhr

Unterhalsames an der Hochzeitstafel

17:00 Uhr

Die Hochzeitsgeschichte

18:00 Uhr

Die Burgtore werden geschlossen

* 18:00 – 21:00 Uhr 

Gräflicher Hochzeitsschmaus mit Überraschungen


*) Tagesaktivitäten nur für die Mitwirkenden des Vereins Geblebtes Mittelalter e.V. außerhalb der Öffnungszeiten des Museums.

 

Das Motto des Küchenmeisters für beide Küchenteams:

"Der Festschmaus"

  • Lauchsuppe
  • Brotlaib

Große Festtafel zum Abschluss ab 18:30 Uhr

zum Beispiel mit:

  • gefüllter Darm mit und ohne Speckmantel
  • Hühnerflügel
  • Katzenspieße
  • Wikinger-Langboote
  • Eierfladen mit und ohne Käsefüllung
  • Brotlaib
  • Weizenfladen
  • weiße Soße mit Knobi und allerley Kräutern
  • Kräuterquark
  • Schweinegeschnetzeltes
  • Armer Ritter
  • Rotes und Weißes Kraut
  • Getreidegemus in Kräuter
  • Fruchtiger Brey
  • Honigwein
  • Kräuterelexier
  • Bier
  • Fruchsaft

Festessen für alle Teilnehmer des Projektes und Gäste des Vereins Gelebtes Mittelalter e.V. im Festzelt am Krummen Tor mit fleischiger Überraschung.

Änderungen bleiben dem Küchenmeister vorbehalten!

 

Stand: 05.07.2015 - Änderungen vorbehalten!

Sonnabend, 01.08.2015

Tagesmotto:

 »Nach dem Fest« (Filmtag)

Nach einem üppigen Hochzeitsfest sind die Ritter gut gelaut und lassen sich allerhand Überraschungen einfallen ...

 

Programm (Entwurf)

* 8:30 – 9:45 Uhr

Das Burgvolk tafelt

* 9:45 Uhr

Die Ratsrunde tafelt

10:00 Uhr

Öffnung des Museums

10:30 - 10:50 Uhr 

Eröffnungsumzug der Burgmannen

10:45 - 14:00 Uhr 

Mancherly Essen für Ritter und Gefolge

11:00 - 11:30 Uhr

Greifvogelvorführungen des Falkenhofes

11:30 – 13:45 Uhr 

Handwerk und Waffenschau in den Feldlagern

13:45 - 14:45 Uhr 

Das Burgvolk tafelt

14:00 - 14:30 Uhr

Greifvogelvorführungen des Falkenhofes

14:30 – 16:00 Uhr

Nach dem Fest - ein Spectaculum für Kinder

15:30 – 16:00 Uhr

Der Ritterschlag

16:00 - 16:30 Uhr

Greifvogelvorführungen des Falkenhofes

16:00 – 17:00 Uhr 

Die gräfliche Tafel für Ritter und Gefolge

16:30 – 17:30 Uhr

Die Hochzeitsgeschichte zum mitmachen

17:00 – 18:00 Uhr 

mittelalterliches Lagerleben zu Abend

18:00 Uhr

Die Burgtore werden geschlossen

* 20:00 -20:15 Uhr

Ausgabe der Viktualien


*) Tagesaktivitäten nur für die Mitwirkenden des Vereins Geblebtes Mittelalter e.V. außerhalb der Öffnungszeiten des Museums.

 

Das Motto des Küchenmeisters:

»Linsentag«

  • Linsengemus
  • Faschiertes Schwein im eigenem Darm (Würstchen) oder Fleischreste vom Vortag
  • Brotlaib
  • Fruchtmus

Änderungen sind dem Küchenmeister vorbehalten!

Stand: 05.07.2015 - Änderungen vorbehalten!

Sonntag, 02.08.2015

Tagesmotto:

»Das Turnier«

Die Ritter messen sich im Wettstreit um Ruhm, Ehre und die Gunst der Edeldamen.. 

 

Programm (Entwurf)

* 8:30 – 9:45 Uhr

Das Burgvolk tafelt

* 9:45 Uhr

Die Ratsrunde tafelt

10:00 Uhr

Öffnung des Museums

10:30 - 10:50 Uhr 

Eröffnungsumzug der Burgmannen

10:45 - 14:00 Uhr 

Mancherly Essen für Ritter und Gefolge

11:00 - 11:30 Uhr

Greifvogelvorführungen des Falkenhofes

11:30 – 13:45 Uhr 

Handwerk und Waffenschau in den Feldlagern

13:45 - 14:45 Uhr 

Das Burgvolk tafelt

14:00 - 14:30 Uhr

Greifvogelvorführungen des Falkenhofes

14:30 – 16:00 Uhr

Das Turnier - ein Spectaculum für Kinder

15:30 – 16:00 Uhr

Der Ritterschlag

16:00 - 16:30 Uhr

Greifvogelvorführungen des Falkenhofes

16:00 – 17:00 Uhr 

Die gräfliche Tafel für Ritter und Gefolge

17:00 – 18:00 Uhr 

Feldlager werden geräumt

18:00 Uhr

Die Burgtore werden geschlossen

* ab 18:00 Uhr

Abbau und Übergabe der Lagerflächen

* 20:00 -20:15 Uhr

Ausgabe der Viktualien


*) Tagesaktivitäten nur für die Mitwirkenden des Vereins Geblebtes Mittelalter e.V. außerhalb der Öffnungszeiten des Museums.

Das Motto des Küchenmeisters für das Pole-Team:

"Erbsentag"

  • Erbsengemus
  • Senftunke
  • verlorene (gekochte) Eier
  • Fleischiges Allerley
  • Getreidesuppe (Milchreis)
  • Früchte

Änderungen bleiben dem Küchenmeister vorbehalten



Stand: 05.07.2015 - Änderungen vorbehalten!

Auf- und Abbauzeiten

Liebe Freunde des darstellenden Mittelalters,

der Aufbau ist nur für angemeldete Mitglieder des Vereins Gelebteste Mittelalter und derenn geschätze Helfer in Absprache mit der Projektleitung möglich. Das Befahren des Burggeländes ist nur zu Aufbauzwecken in den Zeiten von mit entsprechender Sondergenemigung von 7:00-9:00 Uhr und 18:00-21:00 Uhr möglich.

1. Aufbau: "Südberme" Sommerferienangebot:

In vorbereitung des Sommerferienangebotes wird das Lager der GreifenRitter voraussichtlich ab Montag, den 20. Juli 2015 (ab 10:00 Uhr) nur nach Absprache mit der Projektleitung / Museumspädagogik aufgebaut.

2. Aufbau "Projektwoche:

Freitag, 24.07.2015 ab 18:00 Uhr bis Sonnabend 25.07.2015 bis 22:00 Uhr. Für Stellplätze in der Vorburg sind besondere Vereinbarungen zu beachten.

Abbau

Ab Sonntag, 02.08.2015 ab 18:00 Uhr.

Eine Verlängerung als Ergänzung zum Sommerferienangebot des Museums bis 06.08.2015 ist im Außenbereich nach Absprache mit der Projektleitung / Museumspädagogik möglich.

Stand: 10.06.2015 Der Vorstand

Seitenanfang

Die Verpflegung des Burgvolkes 2015

Auch dieses Jahr wird durch den Verein eine ganzzeitliche Verpflegung aller Mitwirkenden der Projekttage wie folgt organisiert.

1. Kalte Küche (Frühstück aus der Küchenstube):

Ute und ihre fleißigen Frühaufsteher sorgen, wie in den vergangenen Jahren, für die Bereitung des Frühstücksbuffetts in der Küchenstube der Burg Falkenstein.

  • nichtmittelalterliches Frühstücksbuffet vor Museumseröffnung (ca. 8:30 – 9:30 Uhr)
  • Brötchen und Brot, wechselnder Wurst-Aufschnitt, Käse, Müsli, Kornflakes, süßer Aufstrich, Kaffee, Kakao, heißes Wasser für Tee usw. und Obst
  • Übergabe 11:15 Uhr an das "Team der "Schwarzen Küche"

2. Schwarze Küche (Kochwettstreit 2015):

In den vergangen Jahr haben sich unsere kochenden Jugendmitglieder hervorragend um das leibliche Wohl aller Teinehmer gekümmert. Dieses Jahr wird durch den Burggrafen ein Kochwettstreit ausgelobt, an denen sich zwei Küchenteams beteiligen:

  • Dom-Team: Domenik (1.Chef), Mark, Max, Kev, Thorin, Esther 
  • Pole-Team: Elli (1.Chef), Chilli, Emmi, Mina, Nölle, Gerit
  • Questeam: Lena
  • Küchenmeister: Ludi

Das Aufgaben-ABC des Küchenteams:

A) Schaukochen in der Alten Küche, unter Beachtung nachfolgender Punkte:

  • Einhaltung der Programmzeiten
  • Hygienevorschriften
  • saubere Küchengewandungen
  • nichtmittelalteliche Verpackungen unsichtbar lassen
  • Lebensmittel, die auch im Mittelalter bekannt waren verwenden
  • Küchenwissen freundlich an die Besucher vermitteln

B) Eine kleine Zwischenmahlzeit für die Hungrigen bereiten:

diese wird auf Wunsch von 12:00-13:00 Uhr in der Museumsküche nach Absprache mit dem Küchenmeister bereitet. Dazu gehören:

  • belegte Brote mit Schmalz oder Kräuterquark
  • Obst, Mus
  • Sauerkraut, Saure Gurken
  • Faschirtes Schwein im Darm, Sauerfleisch
  • Salzhering
  • Eier

C) Die Hauptmahlzeit in der Schwarzen Küche bereiten:

  • ein Kessel Deftiges - würzige Hauptspeise mit Fleischanteil - bereiten
  • dazu ein Kessel fleischfreie Suppe oder Gemus
  • ein Kessel Getreide oder Knödel zur Sättigung bereiten
  • eine Soße Kreieren
  • eine süße Verführung oder Brey für Leckermäuler
  • einhalten Vorführungzeiten für Schaukochen

D) Die Essenausgabe:

  • Essenausgabe der warmen Speisen in ausreichender Menge
  • Saubere Küchenumgebung
  • Geschmacklich gute Qualität

E) Reinigung:

  • Küchenreinigung und Müllentsorgung
  • Übergabe an das Abend-Team  bzw. an den Küchenmeister bis 18:00 Uhr

3. Das Abendmahl:

am Vortag können beim Küchenmeister nachfolgende Viktualen bestellt werden, die in den Feldlagern eigenverantwortlich bereitet werden:

  • Fleisch, Gemüse, Brot, Brötchen Käse und weitere Zutaten
  • eingelegtes Fleisch  für das abendliche Gelage zum selber Grillen in den Feldlagern.

Ausgabe erfolgt nach Absprache mit den Küchenmeister voraussichtlich 20:00-20:30 Uhr in der Küchenstube

Ansprechpartner / Organisator:

Gelebtes Mittelalter e.V.
Projektleitung "Gelebtes Mittelalter auf Burg Falkenstein"

Torsten Störmer – Mob. 01577-1908655

Martina Korte - Mob: 0 151 - 43 175 406


oder im Auftrag des Veranstalters


Stiftung Dome und Schlösser in Sachsen-Anhalt
Museum Burg Falkenstein

OT Pansfelde
06543 Falkenstein/ Harz

Museumspädagogik
Torsten Störmer

Telf.: 034743-53559-15 (9:00-15:00 Uhr)

Mail: torsten.stoermer@sds-burg-falkenstein.de)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gelebtes Mittelalter e.V. - Nachempfindung und Darstellung mittelalterlicher Kultur und Geschichte - 2009-2017