Gelebtes Mittelalter e.V. Nachempfindung und Darstellung mittelalterlicher Kultur und Geschichte D-06493 Ballenstedt / Harz
Gelebtes Mittelalter e.V.Nachempfindung und Darstellung mittelalterlicher Kultur und GeschichteD-06493 Ballenstedt / Harz

24.03.-26.03.2017 in Obernkirchen

Vereinstreffen im JBF-Centrum - 31683 Obernkirchen

  • Auswertungen Jahr 2016
  • geselliges Beisammensein
  • gemeinsammes Kochen
  • Musikworkshop
  • Waldexkursion
  • Jahreshauptversammlung am 25.03.2017

Bericht der Jugendmitglieder:

Unser Verein hat sich im März 2017 zum ersten Mal in diesem Jahr zur Mitgliederversammlung in Obernkirchen getroffen. Zum Auftakt waren wir 32 Leute. Eine stattliche Anzahl von insgesamt 50 Mitgliedern.

Die Anreise erfolgte wie alle Jahre am Freitag. Gegen Abend waren wir fast vollständig. Die Zimmer und Betten wurden bezogen. Und nach dem gemeinsamen Abendessen stand für alle der Abend zur freien Verfügung. Wir Jugendliche hatten uns eine Menge nach der langen Winterpause zu sagen, also war es für einige eine recht kurze Nacht.

Der Samstag begann mit einem reichhaltigen gemeinsamen Frühstück. Im Anschluss daran starteten wir mit unserer „Waldexkursion“. Ein riesiger Spass für alle, die teilgenommen haben.

Einige Musikalische Talente saßen mit Elke, unserer Musiklehrerin an der Sonne und übten Stücke für den Kinderfeldzug ein. Ein weiterer Teil bereitete unter Anleitung vom Ludi, das Mittagessen in der Küche vor. Es sollte eine Fleischpatte mit verschiedenen Sorten, verschiedenes Grünzeug und auch Vegetarische Gerichte geben.

Nach dem Mittag starteten wir mit der Jahreshauptversammlung. Es wurde wieder viel über unseren Verein berichtet. Max wurde nun „offiziell“ als Schriftführer gewählt. Und Lena und Robin wieder als Jugendsprecher. Zum Abschluss gab es noch eine Präsentation über 8 Jahre „Gelebtes Mittelalter“

Der Abend stand zur freien Verfügung. Einige mussten erstmal an der Wii tanzen, während andere sich lieber zurückzogen.

Der Sonntag begann wieder mit einem richtig leckeren Frühstück. Unsere Wikis haben für alle Pfannekuchen gemacht. Nach dem Frühstück ging es nochmal in den Wald und im Anschluss, fand eine Versteigerung statt, welche die Jugendsprecher organisierten um für die geplante gemeinsame Bowling Aktion etwas Geld in die Kasse zu bekommen.

Nach dem Mittag, hieß es dann auch schon wieder „Stubendienst“ alles musste saubergemacht werden, denn das Wochenende verging leider viel zu schnell.

Geschrieben von: Robin

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gelebtes Mittelalter e.V. - Nachempfindung und Darstellung mittelalterlicher Kultur und Geschichte - 2009-2017