Gelebtes Mittelalter e.V. Nachempfindung und Darstellung mittelalterlicher Kultur und Geschichte D-06493 Ballenstedt / Harz
Gelebtes Mittelalter e.V.Nachempfindung und Darstellung mittelalterlicher Kultur und GeschichteD-06493 Ballenstedt / Harz

30.09.-03.10.2017 - Burg Falkenstein im Harz

23.  mittelalterliches Burgfest auf Burg Falkenstein im Harz

Vereinstreffen / vertragliche Veranstaltung für "Gelebtes Mittelalter e.V."

Projektleitung: Vorstand GMeV. / Torsten und Juliane Störmer

  •  Feldlager der GreifenRitter und Ritterschaft zu Erfordia
  •  Spectaculum für Kinder
  •  Kinderritterturnier
  •  Handwerk zum Mitmachen
  •  zusätzlich: Schaukochen in der Burgküche als museumspädagogisches Projekt "Mancherley Essen"

Projektleitung: Vorstand Gelebtes Mittelalter e.V.

Veranstalter: Artcultura Veranstaltungs GmbH

Bericht der Jugend:

Zum 23. Burgfest gab es märchenhaftes Treiben auf der Burg Falkenstein im Harz.

Der Froschkönig, die 2 Zwerge, die Bremer Stadtmusikanten, das tapfere Schneiderlein, Dornröschen und viele weitere Märchenfiguren sind für 4 Tage aus dem Märchenbuch unseres Märchenerzählers "Graf von Schwarzburg" entsprungen.

Aber nicht nur Märchen wurden erzählt. Es gab auch Ritterkämpfe mit den GreifenRittern und der Ritterschaft Erfordia, tgl eine Knappenausbildung, Kinderritterturnier auf Sockenpferden, Bogen schießen und allerlei tolle Bastelaktionen auf der Ostbastion. Auch in der schwarzen Küche konnte nach den Sanierungsarbeiten endlich wieder mit "echten Feuer" gekocht werden. Und es war vortrefflich lecker. Ein reinster Gaumenschmaus.

Ein langes Wochenende voller Ereignisse für klein und groß.

Nach dem Tavernenspiel, traf sich unsere Jugend meist bei unserem Lieblingsfalkner zum gemütlichen Beisammensein.

Es war ein so schönes Fest, wie schon lange nicht mehr. Wir freuen uns alle schon auf das nächste Jahr.

Geschrieben von: Heinrich von Frovenberg

Projektplanung "mittelalterliche Feldlager zum Burgfest"

Nach dem Treffen mit dem Veranstalter übernimmt der Verein Gelebtes Mittelalter folgende organisatorische Aufgaben:

  1. Der Verein stellt ein begehbares mittelalterliches GreifenRitter-Feldlager auf der Fläche Ostbastion mit Zelten zur Übernachtung der Teilnehmer sowie ein Baldachin für handwerkliche Angebote für Kinder. Gegebenenfalls wird ein Küchenzelt mit Feuerstelle zum Schaukochen und Eigenverpflegung gestellt. Motto: "Handwerk zum Mitmachen"
  2. Im Bereich Ostzwinger (unterhalb der Felsen an der Ostbastion vor Tor 2) wird die  Kinderturnierbahn für diverse Kinderaktionen (Knappenausbildung und Geschicklichkeitsübungen) sowie ein Zelt für die Ausrüstung gestellt. Motto: "Kurzweyl für Kinder"
  3. Weitere begebare Feldlager im Bereich der Berme werden in Form einer „Zeitreise“ zur Vorführung von mittelalterlicher Kultur gestellt
  4. Durch den Verein Gelebtes Mittelalter e.V. wird im Rahmen der Kooperationsvereinbarung mit der Stiftung Dome und Schlösser in Sachsen-Anhalt die Museumsküche zum Zweck des Schaukochens und Eigenverpflegung (der Teilnehmer und Akteure des Vereins) betrieben.
  5. Durch den Verein wird ein Programm „Spectaculum für Kinder“ mit nachfolgenden Angeboten gestaltet:
  • gewaltfreie „GreifenRitter-Knappenausbildung“ und anschließendem „GreifenRitterschlag“
  • Schaukochen mit Erläuterungen zu mittelalterlichen Essgewohnheiten
  • einen „GreifenRitter- Kinderfeldzug“ mit Schildwall-Vorführungen
  • Kinder-Ritterturnier
  • Bastelaktionen für Kinder und Familien (z.Bsp. Holzlaternen, Lederbeutel oder Schmuck herstellen, Seifenschnitzerei, diverse Spiele)
  • Vorführung mittelalterlicher Gerichtbarkeit nach dem Sachsenspiegel
  • „Marktumzug“ mit Besucherkinder (Schausteller erklären ihre Waren)
  • Gewandungs und Rüstschau
  • Burgbelagerung am Tor 2 / Ostbastion mit allen Rittern
  • Vorführung von Mitmach-Märchen der Ritterschaft zu Erfordia
  • „Markteröffnung“ zu Beginn der Veranstaltung
  • „Pestumzug“ am Sonnabend und Sonntag

Teilnehmer:

  • Ritterschaft zu Erfordia,
  • FreyeTempler Darstellung 12. Jahrhundert,
  • Wikinger Darstellung 11. Jahrundert
  • Ministerale / Ritter
  • Bogenschießbahn
  • Verein Gelebtes Mittelalter e.V.

Sonstiges:

  1. Der Aufbau erfolgt in der Zeit vom Do. 28.09.2017, 17:30 Uhr bis 30.09.2017,09:30 Uhr durch den Verein Gelebtes Mittelalter e.V. auf den vorgenannten Flächen.
  2. Der Abbau erfolgt ab 03.10.2017, 18:00 Uhr und ist bis 04.10.2017, 18:00 Uhr abgeschlossen.
  3. Aufgestellte Zelte in der Berme müssen bis spätestens 10.10.2017 abgebaut werden.
  4. Der Verein stellt Brennholz für den Eigenbedarf der Kochstellennutzung.

Vorstand 10.01.2016

.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gelebtes Mittelalter e.V. - Nachempfindung und Darstellung mittelalterlicher Kultur und Geschichte - 2009-2017